Erkältungskrankheiten natürlich mit Kneippanwendungen behandeln

Gesundheitsvortrag mit Ärztin für Naturheilverfahren Frau Claudia Wildführ, Fensterbach

Quarkwickel bei Halsschmerzen, Zwiebelsäckchen bei Ohrenschmerzen und selbst angesetzter Hustensaft aus schwarzem Rettich. Frau Claudia Wildführ, Ärztin für Naturheilverfahren und seit 10 Jahren als Allgemeinmedizinerin tätig, wusste für jede Beschwerde Abhilfe aus der Naturapotheke.


Man müsse grundsätzlich zwischen viraler und bakterieller Erkältung unterscheiden. Bei der bakteriellen Erkältung sollte man sofort zum Arzt gehen, hier bekommt man dann meistens ein Antibiotikum verschrieben.
Bei der viralen Erkältung kann man die Symptome mit vielen Hausmitteln, die Großmutter schon wusste, lindern. Diese demonstrierte die Ärztin fachlich fundiert, anschaulich und eindrucksvoll den interessierten Gästen in der "Alten Kaserne". Die beste Medizin sei Ruhe. Auch Fieber solle man zulassen und nicht unterdrücken. Bei Schnupfen sei die Anschaffung einer Nasendusche sinnvoll.


Kneipp Verein Amberg e.V.