Frische Kraft durch wilde Kräuter

Kneipp Kochabende am 5. und 9. Mai 2014

"Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche - nicht durch die Apotheke!"

Dieser Ausspruch von Sebastian Kneipp gilt heute möglicherweise mehr denn je.

 

Eine moderne, gesunde und schmackhafte Küche, über die sich sicher auch Pfarrer Sebastian Kneipp gefreut hätte, lernten die Teilnehmerinnen unserer Kneipp - Kochabende am 05. und 09. Mai 2014 bei Kräuterpädagogin Edith Niebler in Viehberg kennen.

 

Mit regionalen, saisonalen, frischen und vorallem - einfachen - Zutaten bereiteten wir ein frühlingshaftes 3 Gänge - Menü zu, in dem besonders Wildkräuter Verwendung fanden.

Diese pflückten wir unter der fachkundigen Anleitung der Ernährungsexpertin im hauseigenen Garten. Frisches Grün von Brennnessel, Löwenzahn und Giersch für den "grünen Smoothie", Bärlauch, Gundermann und Dost für die Kartoffeltaschen und die herrlich leuchtenden Blüten von Beinwell, Süßdolde und Zitronenthymian für den Wildkräutersalat wanderten in unsere Sammelkörbchen.

 

In der Küche wurden die frischen Zutaten dann in schmackhafte Kräuterschöberl für die Gemüsesuppe, Kartoffeltaschen mit Frischkäse - Kräuterfüllung und einen Wildkräutersalat "veredelt". Der unbestrittene Höhepunkt war ein wilder grüner Smoothie aus Obst, Gemüse und Wildkräutern, der den Stoffwechsel und die Verdauung als Aperitif auf Vodermann brachte.

 

Am stimmungsvoll gedeckten Tisch in gemütlicher Runde genossen wir schließlich unser Menü, gute Gespräche, den Erdbeer-Minzjoghurt-Nachtisch und einen rundum anregenden Abend.

 

Unser herzlicher Dank geht an Edith Niebler, die vieles schon vorbereitet hatte und uns mit ihrer Gastfreundschaft und großen Fachkenntnis durch die zwei Abende begleitete!

Bildergalerie

Kneipp Verein Amberg e.V.