„Alles rund um die Kartoffel"

Von Anbau, Ernte und Genuss - auf dem Kartoffelhof Trummer

Bei unserem Ausflug am 29. Juli 2014 in unmittelbarer Nähe auf dem Trummer-Hofgelände in Hahnbach konnten die Interessierten von der Entstehung, dem Wachsen bis zur Ernte der braunen Knolle praxisnah und sehr kompetent einen aufschlussreichen Vortrag erleben.

 

Bei dem plötzlich einsetzenden Regen freute sich die Landwirtsfamilie ganz besonders im Hinblick auf das Wachsen und Gedeihen ihrer künftigen Kartoffelernte. Eine Überprüfung ihrer Anbauflächen innerhalb  2-3 Tagen macht es erforderlich, um eventuelle Schäden, wie Kartoffelkäfer oder Graufäule zu verhindern. Düngung, Pflanzenschutz, Lagerung, Sortierung und Aufbereitung fordern höchste Gewissenhaftigkeit.

 

Ziemlich unscheinbar ist sie, während sie wächst, doch einmal in der Küche angekommen, hat die Kartoffel durch eine Vielzahl von leckeren Rezepturen in vielen Ländern der Erde unzählige Genießer gefunden!

 

Meinte Sebastian Kneipp schon zu Lebzeiten:

"Auf die Erdäpfel hat man immer geschimpft. Ich würde sagen:

Gib uns heute unser täglich Brot und unsere Erdäpfel dazu!

(Zitat S.K.)

 

Mit einer deftigen Kartoffelsuppe, Erdäpfelkas und frisch gebackenem Bauernbrot klang dieser „Kneipp-Kartoffelabend“ harmonisch aus.

Kneipp Verein Amberg e.V.