Kneipp - Wellness - Tage in Bad Wörishofen 2016

Zum wiederholten Male verbrachten Mitglieder des Kneipp-Vereins Amberg unter der Leitung der 1.Vorsitzenden Evelin Hensel  gesundheitsbewusste Tage in Bad Wörishofen, dem Ursprung der Gesundheitslehre des bekannten Pfarrers Sebastian Kneipp.

Eine Schnupperwoche mit den typisch morgendlichen Kneippanwendungen, wie Knie-, Schenkel- und Ganzkörper-Güssen, dem wohltuenden Heusack und kühlenden Wadenwickeln. Tautreten im nahe gelegenen Kurpark, vitaminreiches, gesundes Essen, Barfußlaufen auf dem 1,7 km langen Barfußparcours im herrlich gelegenen Kurpark wurden von den Teilnehmern begeistert angenommen.

 

Sein Ausspruch zur damaligen Zeit lautete bereits: „Das natürlichste und einfachste Abhärtungsmittel ist das Barfußgehen“!

 

Eine Gästeführung „Auf Kneipps Spuren“ –  versetzte die Teilnehmer erneut in Staunen bei der Besichtigung des kleinen Badehäuschens (for Gentlemen only – Kneipps erstes Männerbad) und die historische Wandelhalle, der Schauplatz seiner täglichen gesundheitserzieherischen Vorträge zur damaligen Zeit.

 

Ein Ausflug mit dem örtlichen Kurseelsorger, Pater Rüdiger nach St. Alban und Kloster Irsee – im Unterallgäu gab Gelegenheit der Aufforderung von Kneipps Zitat: „Vergeßt mir die Seele nicht“.

Impressionen ...

Kneipp Verein Amberg e.V.