Die Gesundheitsübungen

Mit den kleineren Übungen kann die allgemeine Widerstandskraft des Körpers (Immunsystem) und der Seele angehoben und die Gesundheit geschützt werden.

 

Dabei wirken je nach Anwendung die natürlichen Reize: Temperatur, Licht, Luft und Druck.

Tägliche Abhärtungsübungen können sein - je nach Vorliebe und Konstitution:

  • das Taulaufen am Morgen im frischen Gras
  • Schneelaufen im Winter auf frischem Schnee
  • Wassertreten von Frühjahr bis Herbst im kniehohen Wasser
  • Barfußlaufen zu jeder Jahreszeit, drinnen und draußen
  • Luft- und Lichtbäder
  • das Trockenbürsten am Morgen für eine schöne Haut

KNEIPP-Anwendungen lassen sich hervorragend in den Tagesablauf einplanen wie das Zähneputzen. Dabei gilt stets der Grundsatz:

„Wenig mit Freude getan ist mehr als viel, das man meidet.“

Unser Tipp:

In unserer "Kneipp-Stunde" können Sie Wasseranwendungen unter kompetenter Anleitung direkt ausprobieren und kennen lernen.

Kneipp Verein Amberg e.V.