Spannender Naturausflug

Führung in der Osterhöhle und Spaziergang entlang des Traumpfads

25 Kneippianer wagten am 09.Juni 2018 einen Ausflug in "phantastische Welten". Bei diesem besonderen Ausflug in die nahe gelegene Natur bei Sulzbach - die Osterhöhle - standen zwei spannende Orte auf dem Programm. Die bizarre Unterwelt der Tropfsteinhöhle "Osterhöhle" nahe Neukirchen und ein Spaziergang in die Welt der Märchen entlang des "Traumpfades".

 

Der Einstieg war steil und eng - aber die filigranen und phantastischen Formen der Stalagtiten und Stalagniten im Inneren der kleinen Tropfsteinhöhle begeisterten Jung und Alt. Durch die Kraft des Wassers entstanden dort im Laufe der Jahrtausende kunstvolle Formationen. In der Phantasie der Bertrachter verwandeln sich diese in Wasserfälle, Engel, Orgeln und den Garten Eden mit küssendem Adam und Eva. Wieder an der Erdoberfläche begaben wir uns in die nächste Fanatsiewelt - auf den "Traumpfad", der uns durch den angrenzenden Wald führte. Die oberpfälzer Künstlerin Evi Steiner-Böhm gestalte zu ihrem Märchen zehn Farbtafeln, die entlang des Waldweges die Geschichte zweier verirrter Kinder erzählen. Das Märchen nimmt ein gutes Ende. Die Kinder finden den Weg nach Hause und wir den Weg in die Höhlenschenke an der Osterhöhle.

Bei Brettljause, Wurstsalat, Presssack und Tomate-Mozzarella klingt unser Ausflug gesellig aus und lässt den leichten Regen während des Weges schnell wieder vergessen.

Kneipp Verein Amberg e.V.